Fehlermeldungen

Nicht jeder Fehler an Ihrem Großformatdrucker oder Plotter muss gleich von einem Fachmann behoben werden – vorausgesetzt, sie können die Fehlermeldung Ihres Druckers zuordnen. Deshalb listen wir hier die wichtigsten Fehlercodes und ihre Bedeutung für Sie auf:

HP Fehler 86:01 – HP Designjet T610, T11x0, T7x0, T1300, T2300

Weitere Fehlercodes: 86:11

 Modelle

HP Designjet T610
HP Designjet T1100
HP Designjet T1120
HP Designjet T770
HP Designjet T790
HP Designjet T795
HP Designjet T1300
HP Designjet T2300

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets. Auf der Scan-Achse fährt der Druckkopfwagen hin und her. Der Wagen bewegt sich entweder zu schwer oder gar nicht mehr.

Maßnahmen
  • Schalten Sie Ihren DesignJet über der Power Knopf am Display aus. Bei vielen Modellen fährt das Gerät selbstständig in einen Diagnosemodus, um den Fehler genauer zu lokalisieren. Eventuell wir Ihnen hiernach ein neuer Fehlercode ausgegeben
  • Schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Öffnen Sie die Klappe und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen
  • Prüfen Sie, ob sich der Wagen bewegen lässt, wenn ja, schieben Sie ihn einmal komplett nach links und dann komplett nach rechts
  • Wenn Sie keine Blockade spüren und es auch relativ leicht geht, lassen Sie den Wagen in der Mitte stehen und starten das Gerät erneut
  • Reinigen Sie vorsichtig das Encoderband

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Zum Reingen des Encoderbandes nehmen Sie sich ein fusselfreies Tuch und feuchten dieses an, dann wischen Sie mit leichtem Druck das band komplet von beiden Seiten ab
  • Entfernen Sie ggf. Papierreste durch einen Papierstau
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut

 

Bleibt der Fehler, besteht ein größeres Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets. Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an 02206 / 951 31 70 31 70.

HP Fehler 81:01 – HP Designjet T52x, T730, T830
Modelle

HP Designjet T520
HP Designjet T525
HP Designjet T530
HP Designjet T730
HP Designjet T830

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets. Auf der Scan-Achse fährt der Druckkopfwagen hin und her. Der Wagen bewegt sich entweder zu schwer oder gar nicht mehr.

Maßnahmen
  • Schalten Sie Ihren Designjet über der Power Knopf am Display aus. In vielen Modellen fährt das Gerät selbstständig in einen Diagnosemodus, um den Fehler genauer zu lokalisieren. Eventuell wir Ihnen hiernach ein neuer Fehlercode ausgegeben
  • Ziehen Sie das Stromkabel ab
  • Öffnen Sie die große Klappe, um ins Druckerinnere zu gucken und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen, beim T830 die vordere durchsichtige Klappe unterhalb vom Scanner
  • Prüfen Sie, ob sich der Wagen bewegen lässt, wenn ja, schieben Sie ihn einmal komplett nach links und dann komplett nach rechts
  • Wenn Sie keine Blockade spüren und es auch relativ leicht geht, lassen Sie den Wagen in der Mitte stehen und starten das Gerät erneut
  • Reinigen Sie vorsichtig das Encoderband

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Zum Reingen des Encoderbandes nehmen Sie sich ein fusselfreies Tuch und feuchten dieses an, dann wischen Sie mit leichtem Druck das Band komplet von beiden Seiten ab
  • Entfernen Sie ggf. Papierreste durch einen Papierstau
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut

Taucht der Fehler weiterhin auf, besteht ein größeres Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets. Sie sollten uns über die Serviceanfrage oder die Service-Rufnummer 02206 / 951 31 70 31 70 kontaktieren.

HP Fehler 87:01 – HP Designjet T610, T11x0, T7x0, T1300, T2300

Weitere Fehlercodes: 87:10

 

Modelle

HP Designjet T920
HP Designjet T930
HP Designjet T1500
HP Designjet T1530
HP Designjet T2500
HP Designjet T2530
HP Designjet T3500

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets. Auf der Scan-Achse fährt der Druckkopfwagen hin und her. Der Wagen bewegt sich entweder zu schwer oder gar nicht mehr.

Maßnahmen
  • Schalten Sie Ihren Designjet über der Power Knopf am Display aus. In vielen Modellen fährt das Gerät selbstständig in einen Diagnosemodus, um den Fehler genauer zu lokalisieren. Eventuell wir Ihnen hiernach ein neuer Fehlercode ausgegeben.
  • Schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Öffnen Sie die Klappe und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen
  • Prüfen Sie, ob sich der Wagen bewegen lässt, wenn ja, schieben sie ihn einmal komplett nach links und dann komplett nach rechts
  • Wenn Sie keine Blockade spüren und es auch relativ leicht geht, lassen Sie den Wagen in der Mitte stehen und starten das Gerät erneut
  • Reinigen Sie vorsichtig das Encoderband

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Zum Reingen des Encoderbandes nehmen Sie sich ein fusselfreies Tuch und feuchten dieses an, dann wischen Sie mit leichtem Druck das band komplet von beiden Seiten ab
  • Entfernen Sie ggf. Papierreste durch einen Papierstau
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut

 

taucht der Fehler weiterhin auf, besteht ein größeres Problem mit der Scanachse Ihres Druckers und Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70 31 70

HP Fehler 81:01 – HP Designjet T920, T1500, T2500, T610, T1100, T2300
Modelle

HP Designjet T1100
HP Designjet T610
HP Designjet T790
HP Designjet T795
HP Designjet T1300
HP Designjet T930
HP Designjet T920
HP Designjet T1500
HP Designjet T1530
HP Designjet T2500
HP Designjet T2530
HP Designjet T3500

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Papier-Achse Ihres Designjets. Auf dieser Achse läuft Ihr Papier von der Spindel durch das Gerät zum Druckbereich. Oftmals ist ein einfacher Papierstau der Grund dieses Fehlers.

Maßnahmen
  • Starten Sie Ihren Designjet über den Power Knopf am Display aus
  • Im Anschluss schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Öffnen Sie die Klappe und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen
  • Entfernen Sie ggf. den Papierstau
  • Wenn möglich schieben Sie den Druckkopfwagen in die Mitte
  • Entladen Sie die Papierrolle
  • Prüfen Sie, ob die Papierspindel keine abgebrochenen Plastikteile aufweist und sich einfach im Ladefach drehen lässt
  • Schauen Sie im Papierschacht nach möglichen Papierresten
  • Starten Sie das Gerät erneut

 

Taucht der Fehler weiterhin auf, besteht ein größeres Problem mit Ihrem Designjet und Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70

HP Fehler 89:03 – 90:03 – HP Designjet T9x0, T15x0, T25x0, T3500
Modelle

HP Designjet T920
HP Designjet T930
HP Designjet T1500
HP Designjet T1530
HP Designjet T2500
HP Designjet T2530
HP Designjet T3500

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit dem Stacker Ihres Designjets. Der Stacker, auch Stapler genannt ist das Standartausgabefach Ihres Designjets. Es befindet sich hinten am Gerät. Am Stacker landen Ihre fertigen Pläne und werden dort gestapelt.

Oftmals hören Sie zu dem Fehler auch laute Knack-Geräusche.

 

Maßnahmen
  • Stromkabel abziehen, ein paar Minuten warten und den Drucker neu starten
  • Öffnen Sie die große durchsichtige Klappe und prüfen Sie, ob ein Papierstau vorliegt falls ja, entfernen Sie diesen
  • Überprüfen Sie auch hinten am Gerät, ob dort noch Papierreste im oder aus dem Plotter hängen
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut
  • Taucht der Fehler nicht mehr auf und hören Sie kein ungewöhnliches Geräusch laden Sie die Rolle erneut

 

Bleibt der Fehler jedoch bestehen, signalisiert dies ein größeres Problem mit dem Stacker Ihres Designjets. Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an 02206 / 951 31 70.

HP Fehler – Display bleibt weiß, startet nicht – HP Designjet 4000, 4500, T7100 oder Z6200
Modelle

HP Designjet T7100
HP Designjet T7200
HP Designjet Z6810
HP Designjet Z6100
HP Designjet Z6200
HP Designjet Z6600
HP Designjet Z6800
HP Designjet 4000
HP Designjet 4020
HP Designjet 4500
HP Designjet 4520

 

Der Fehler

Beim Hochfahren Ihres Designjets, bleibt das Display weiß/ohne Funktion.

 

Maßnahmen
  • Schalten Sie Ihren Designjet über der Power Knopf am Display aus
  • Alternativ schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Ziehen Sie das Stromkabel ab und lassen Sie das Gerät über nacht vom Strom
  • Drucken Sie ein paar Mal auf den Ein-/Ausschalter ohne dass das Stromkabel am Gerät ist
  • Starten Sie das Gerät

 

Bleibt das Display unverändert, besteht ein Defekt an Ihrem Gerät und Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70.

HP Fehler – Gerät bleibt bei 1% stehen – HP Designjet T7x0, T1300, T920, T1530
Modelle

HP Designjet T790
HP Designjet T795
HP Designjet T1300
HP Designjet T2300
HP Designjet T930
HP Designjet T920
HP Designjet T1500
HP Designjet T1530
HP Designjet T2500
HP Designjet T2530
HP Designjet T3500

 

Der Fehler

Das Gerät bleibt während des Startvorganges bei 1% Initialisierung stehen. Nichts passiert.

 

Maßnahmen
  • Starten Sie Ihren Designjet über der Power Knopf am Display aus
  • Alternativ schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Ziehen Sie das Stromkabel ab und lassen Sie das Gerät über Nacht vom Strom
  • Drucken Sie ein parr Mal auf den Ein-/Ausschalter ohne, dass das Stromkabel am Gerät ist
  • Starten Sie das Gerät neu

 

Bleibt er weiterhin bei 1% stehen besteht ein Defekt an Ihrem Designjet und Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70.

HP Fehler 21:10 oder 21:13 bei HP Designjet T610, T11x0, T7x0, T1300, T2300
Modelle

HP Designjet T610
HP Designjet T1100
HP Designjet T1120
HP Designjet T770
HP Designjet T790
HP Designjet T795
HP Designjet T1300
HP DesignjetT2300

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Service Station

Die Service Station ist für die Reinigung der Druckköpfe verantwortlich, außerdem schließt sie die Druckköpfe luftdicht ab, wenn der Drucker nicht in Betrieb ist, sodass die Druckköpfe nicht so schnell eintrocknen können

 

Maßnahmen

 

  • Stromkabel abziehen, ein paar Minuten warten und den Drucker neu starten
  • öffnen Sie die große Klappe, um ins Druckerinnere zu gucken
  • überprüfen Sie, wo sich der Druckkopfwagen befindet
  • überprüfen sie, ob der Druckkopfwagen sich bewegen lässt und schieben Sie ihn ggf. in die Mitte
  • Die Servicestation befindet sich rechts hinter der Abdeckung, schauen Sie ob sich ggf. Papierreste auf der Servicestation befinden

 

 

 

 

 

 

 

  • Starten Sie das Gerät erneut

taucht der Fehler weiterhin auf, besteht ein größeres Problem mit der Servicestation Ihres Druckers und Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70

HP Fehler 21:10 bei HP Designjet 40×0, 45×0, T7x00, Z6x00

 

Modelle

HP Designjet 4000
HP Designjet 4020
HP Designjet 4500
HP Designjet 4520
HP Designjet T7100
HP Designjet T7200
HP Designjet Z6810
HP Designjet Z6200
HP Designjet Z6600
HP Designjet Z6800

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Service Station Ihres Designjets.

Die Service Station ist für die Reinigung der Drückköpfe verantwortlich, außerdem schließt sie die Druckköpfe luftdicht ab, wenn der Drucker nicht in Betrieb ist, sodass die Druckköpfe nicht so schnell eintrocknen können.

 

Maßnahmen

 

  • Stromkabel abziehen, ein paar Minuten warten und den Drucker neustarten
  • öffnen Sie die große Klappe, um ins Druckerinnere zu gucken
  • überprüfen Sie, wo sicher der Druckkopfwagen befindet.
  • überprüfen sie, ob der Druckkopfwagen sich bewegen lässt und schieben Sie ihn ggf. in die Mitte
  • Die Servicestation befindet sich rechts hinter der Abdeckung, schauen Sie ob sich ggf. Papierreste auf der Servicestation befinden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • öffnen Sie die rechte Klappe, wo sich die Druckkopfreiniger, bzw. die Wartungsstaion befindet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • ziehen Sie den Wagen mit den Druckkopfreinigern, bzw. der Wartungsstation zu sich
  • dies geht ein bisschen schwergängig, sollte aber nicht mit allzu starker Kraft gehen
  • checken Sie ob Sie dort eventuell noch Papierreste entdecken
  • Starten Sie das Gerät erneut

 

Bleibt der Fehler weiterhin bestehen, wird es ein größeres Problem mit der Service Station geben. Sie sollten uns über die Serviceanfrage oder Servicerufnummer  02206 / 951 31 70 kontaktieren.

HP Fehler 86:01 bei HP Designjet 4000, 4500, T7100 oder Z6200

Weitere Fehlercodes: 86:10; 86:11

Modelle

HP Designjet T7100
HP Designjet T7200
HP Designjet Z6810
HP Designjet Z6100
HP Designjet Z6200
HP Designjet Z6600
HP Designjet Z6800
HP Designjet 4000
HP Designjet 4020
HP Designjet 4500
HP Designjet 4520

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets. Auf der Scan-Achse fährt der Druckkopfwagen hin und her. Der Wagen bewegt sich entweder zu schwer oder gar nicht mehr.

 

Maßnahmen

 

  • Starten Sie das Gerät über der Power Knopf am Display aus.
  • Schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Öffnen Sie die Klappe und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen

 

 

 

 

 

 

 

  • Sollte er rechts in der Station stehen öffnen Sie die rechte Klappe, um an die Wartungspatrone zu gelangen, ziehen Sie dann den Einschub zu sich, damit der Wagen frei beweglich ist
  • Prüfen Sie, ob sich der Wagen bewegen lässt, wenn ja, schieben Sie ihn einmal komplett nach links und dann komplett nach rechts
  • Prüfen Sie den Zustand vom Antriebsriemen (schwarzes Gummiband)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Wenn Sie keine Blockade spüren und es auch relativ leicht geht, lassen Sie den Wagen in der Mitte stehen und starten das Gerät erneut
  • Entfernen Sie ggf. Papierreste durch einen Papierstau
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut

 

Bleibt der Fehler weiterhin bestehen, wird es ein größeres Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets geben. Sie sollten uns über die Serviceanfrage oder Servicerufnummer  02206 / 951 31 70 kontaktieren.

HP Fehler 86:01 bei HP Designjet T610, T11x0, T7x0, T1300, T2300

Weitere Fehlercodes: 86:11

 Modelle

HP Designjet T610
HP Designjet T1100
HP Designjet T1120
HP Designjet T770
HP Designjet T790
HP Designjet T795
HP Designjet T1300
HP Designjet T2300

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets.
Auf der Scan-Achse fährt der Druckkopfwagen hin und her, der Wagen bewegt sich entweder zu schwer oder gar nicht mehr.

 

Maßnahmen
  • Starten Sie das Gerät über der Power Knopf am Display aus. (viele Modelle fahren selbstständig in einen Diagnosemodus, um den Fehler genauer zu lokalisieren, eventuell wird Ihnen hiernach ein neuer Fehlercode ausgegeben)
  • Schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Öffnen Sie die Klappe und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Prüfen Sie, ob sich der Wagen bewegen lässt, wenn ja, schieben Sie ihn einmal komplett nach links und dann komplett nach rechts

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Prüfen Sie den Zustand vom Antriebsriemen (schwarzes Gummiband)(BILD wird nachgereicht)
  • Wenn Sie keine Blockade spüren und es auch relativ leicht geht, lassen Sie den Wagen in der Mitte stehen und starten das Gerät erneut
  • Entfernen Sie ggf. Papierreste durch einen Papierstau
  • Überprüfen Sie, dass der Metallbügel am Druckkopfwagen richtig geschlossen ist (BILD wird nachgereicht)
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut

 

Bleibt der Fehler weiterhin bestehen, wird es ein größeres Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets geben. Sie sollten uns über die Serviceanfrage oder Servicerufnummer  02206 / 951 31 70 kontaktieren.

HP Fehler 86:01 bei HP Designjet 4000, 4500, T7100, Z6200

Weitere Fehlercodes: 86:10; 86:11

Modelle

HP Designjet T7100
HP Designjet T7200
HP Designjet Z6810
HP Designjet Z6100
HP Designjet Z6200
HP Designjet Z6600
HP Designjet Z6800
HP Designjet 4000
HP Designjet 4020
HP Designjet 4500
HP Designjet 4520

 

Der Fehler

Es besteht ein Problem mit der Scan Achse Ihres Druckers. Auf der Scan Achse fährt der Druckkopfwagen hin und her, der Wagen bewegt sich entweder zu schwer oder gar nicht mehr.

 

Maßnahmen
  • Starten Sie das Gerät über der Power Knopf am Display aus. (viele Modelle fahren selbstständig in einen Diagnosemodus, um den Fehler genauer zu lokalisieren, eventuell wird Ihnen hiernach ein neuer Fehlercode ausgegeben)
  • Schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Öffnen Sie die Klappe und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen

 

 

 

 

 

 

  • Sollte er rechts in der Station stehen öffnen Sie die rechte Klappe, um an die Wartungspatrone zu gelangen, ziehen Sie dann den Einschub zu sich, damit der Wagen frei beweglich ist
  • Prüfen Sie, ob sich der Wagen bewegen lässt, wenn ja, schieben Sie ihn einmal komplett nach links und dann komplett nach rechts
  • Wenn Sie keine Blockade spüren und es auch relativ leicht geht, lassen Sie den Wagen in der Mitte stehen und starten das Gerät erneut
  • Reinigen Sie vorsichtig das Encoderband (Bild wird nachgereicht)
  • Zum Reinigen des Encoderbandes nehmen Sie sich ein fusselfreies Tuch und feuchten dieses an, dann wischen Sie mit leichtem Druck das band komplett von beiden Seiten ab
  • Entfernen Sie ggf. Papierreste durch einen Papierstau
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut

 

Bleibt der Fehler weiterhin bestehen, wird es ein größeres Problem mit der Scan-Achse Ihres Designjets geben. Sie sollten uns über die Serviceanfrage oder Servicerufnummer  02206 / 951 31 70 kontaktieren.

HP Fehler 81:01 bei HP Designjet 4000, 4500, T7100, Z6200

 

Modelle


HP Designjet T7100
HP Designjet T7200
HP Designjet Z6810
HP Designjet Z6100
HP Designjet Z6200
HP Designjet Z6600
HP Designjet Z6800
HP Designjet 4000
HP Designjet 4020
HP Designjet 4500
HP Designjet 4520

Der Fehler

 

Es besteht ein Problem mit der Papier Achse Ihres Druckers. Auf der Papier Achse fährt das Papier durch das Gerät. Möglicherweise besteht ein Papierstau.

Maßnahmen

 

  • Schalten Sie das Gerät hinten am Kippschalter aus
  • Öffnen Sie die Klappe und lokalisieren Sie den Druckkopfwagen

 

 

 

 

 

 

 

  • Sollte der Druckkopfwagen rechts in der Station stehen, öffnen Sie die rechte Klappe, um an die Wartungspatrone zu gelangen, ziehen Sie dann den Einschub zu sich, damit der Wagen frei beweglich ist
  • Prüfen Sie, ob sich der Wagen bewegen lässt, wenn ja, schieben Sie ihn einmal komplett nach links und dann komplett nach rechts
  • Wenn Sie keine Blockade spüren und es auch relativ leicht geht, lassen Sie den Wagen in der Mitte stehen und starten das Gerät erneut
  • Entfernen Sie ggf. Papierreste durch einen Papierstau
  • Entfernen Sie die Papierrolle
  • Starten Sie das Gerät erneut
  • Laden Sie eine neue Rolle Papier

 

Sollte der Druckkopf Wagen nicht zu bewegen sein, zerren Sie bitte nicht daran. Es ist anzunehmen, das ein größeres Problem mit der Papierachse Ihres Druckers besteht.

Sie sollten uns über die Serviceanfrage oder über unsere Service Rufnummer – 02206 / 951 31 70 kontaktieren.

HP DesignJet – drucken nicht mehr aus Windows10 nach Microsoft Update

Modelle

  • HP Designjet 500
  • HP Designjet 800
  • HP Designjet 1050
  • HP Designjet 4000

 

Symptome

  • Die Kommunikation zwischen Ihrem PC und dem Designjet ist seit Ihrem Windows 10 Update gestört
  • Es kommen keine Druckaufträge an, bzw. sie werden von Ihrem Designjet nicht ausgeführt

 

Maßnahmen

Wichtiger Hinweis

Da dieser Fehler nicht der einzige bleiben wird und die Maschinen der o.g. Generation schon recht veraltet sind, macht es Sinn über eine neu Investition nachzudenken. Wir bringen Sie auf den neuesten Stand der Technik!

Unsere Servicemitarbeiter beraten Sie gerne und bieten Ihnen Neugeräte oder Gebrauchtgeräte zu top Konditionen an, auf Wunsch auch zur Miete mit und ohne Vollservice.

HP DesignJet – Fehler 08:11

Modelle

  • HP DesignJet T610
  • HP DesignJet T620
  • HP DesignJet T770
  • HP DesignJet T790
  • HP DesignJet T1300
  • HP DesignJet Z2100
  • HP DesignJet Z3200
  • HP DesignJet Z5200
  • HP DesignJet Z5400

 

Symptome

  • Die Kommunikation zwischen dem Bedienfeld – Display – und den Elektronikteilen Ihres Druckers ist gestört

 

Maßnahmen

  • Stromkabel abziehen, ein paar Minuten warten
  • Drucker neustarten
  • über die Web-Oberfläche – IP Adresse Ihres Druckers im Internet Browser eingeben –  installieren Sie die neueste Firmware
  • taucht der Fehler weiterhin auf, besteht ein größeres Problem mit der Elektronik Ihres Druckers und Sie sollten uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70

 

HP DesignJet – Fehler 21:10 / 21:11

Symptome

  • Ihr HP DesignJet hat ein Problem mit der Service Station
    (Reinigungs Station) auf der rechten Seite

 

Maßnahmen

  • Drucker neustarten optional das Stromkabel ausstecken, wenige Minuten warten und wieder anschließen
  • entfernen Sie alle Papierreste, die den Weg der Service Station behindern könnten

 

Tipp

gilt nur für HP DesignJets mit Druckkopfreiniger Station!

  • Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, können Sie die rechte Klappe öffnen und die Reiniger Einheit zu sich ziehen, dadurch können Sie den Druckkopfwagen manuell nach links verschieben, um an mögliche Papierreste von der Service Station zu entfernen
  • Sollte der Fehler weiterhin auftreten kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70
HP DesignJet – Fehler 23:10 / 23:11

Modelle

  • HP DesignJet 4000
  • HP DesignJet 4500
  • HP DesignJet Z6100
  • HP DesignJet Z6200
  • HP DesignJet T7100

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet hat ein Problem den Druck im Tintensystem zu halten, bzw. zu erreichen, in Ihrem Plotter sollte ein konstanter Druck vorhanden sein.
  • Dieser reicht von den Tintenpatronen bis zu den Druckköpfen und wird mit Hilfe einer kleinen Pumpe aufrechterhalten

 

Maßnahmen

  • Drucker neustarten optional das Stromkabel ausstecken, wenige Minuten warten und wieder anschließen
  • eine defekte Tintenpatrone könnte hierbei den Fehler auslösen
  • Starten Sie das Gerät ohne die Tintenpatronen

 

Tipp

  • Sollte Ihr HP DesignJet ohne die Tintenpatronen den Fehler nicht mehr anzeigen, sollten Sie uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70

 

wiesindFehlercodesaufgebaut2

 

HP Designjet – Fehler 39.1:02.2 / 39.2:01.2

Modelle

  • HP DesignJet T7100
  • HP DesignJet T7200

 

Symptome

  • Fehler am Display – 39.1:01.2, 2:01.2 , Sie müssen das Papier neu laden
  • dauerhafter bzw. wiederholter Papierstau in Rolle 1,2, oder 3 bzw. im hinteren Durchlauf (Klappe hinten)

 

Maßnahmen

  • Rolle entladen und prüfen ob sich das Papier im blauen Bereich befindet.
  • Rolle komplett entfernen und die Innenseite des Papierkernes auf Abrieb kontrollieren (Bild 2).
  • Rendelschraube am Kernadapter BEI JEDEM ROLLENWECHSEL festziehen
  • (Bild 4).
  • Firmware aktualisieren.
  • Papier neu laden und beobachten, ob der Fehler erneut auftritt.
  • Tritt der Fehler häufiger auf, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Kernadapter

Bild 1      links hinten neues Teil, vorne rechtes altes Teil, mit ganz  leichtem Abrieb

 

Bild 2                  abgeriebener Kern                         Bild 3      intakter Kern

Bild 4         Rendelschraube richtig festziehen

HP DesignJet – Fehler 41:10

Modelle

  • HP DesignJet 500
  • HP DesignJet 510
  • HP DesignJet 800

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet hat ein Problem mit dem Papiervorschubmotor

 

Maßnahmen

  • öffnen Sie die vordere Klappe und entfernen Sie alle sichtbaren Papierreste
  • schalten Sie den Drucker aus, ziehen das Stromkabel hinten ab und warten Sie einige Minuten
  • schalten Sie den Plotter ein

 

Tipp

  • Sollte Ihr HP DesignJet diesen Fehlercode weiterhin anzeigen, sollten Sie uns kontaktieren
HP DesignJet – Fehler 47:01

Modelle

  • HP DesignJet Z2100
  • HP DesignJet Z3100
  • HP DesignJet Z3200
  • HP DesignJet T610
  • HP DesignJet T1100
  • HP DesignJet T1120
  • HP DesignJet T770
  • HP DesignJet T790
  • HP DesignJet 1300

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet hat ein Problem mit dem Star Wheel Motor, er kann defekt sein oder es blockiert ein Papierrest die Funktion des Motors bzw. die Bewegung der Star Wheel Schiene

 

Maßnahmen

  • Schalten Sie den Plotter aus
  • öffnen Sie das vordere Fenster und prüfen ob sich hinter dem Star Wheel Papierreste befinden
  • schalten Sie den Plotter ein

 

Tipp

  • das Star Wheel ist die Aluminium Schiene vorn im Plotter (siehe Bild), der Star Wheel Motor fährt an der Schiene entlang, um verschiedene Stärken von Papier verarbeiten zu können
  • sollte Ihr HP DesignJet diesen Fehler weiterhin anzeigen, werden Sie eine Reparatur/ Wartung benötigen. Schalten Sie das Gerät aus und kontaktieren Sie uns

 

Star Wheel Assembly

Star Wheel Einheit

HP DesignJet – Fehler 71:01

Symptome

  • der interne Speicher Ihres HP DesignJets ist voll oder überlastet

 

Maßnahmen

  • löschen Sie alle alten Jobs aus der Warteschlange über die IP Adresse Ihres DesignJets – nutzen Sie dafür Ihren Webbrowser
  • trennen Sie das Netzwerkkabel von Ihrem Plotter
  • starten Sie Ihren Plotter ohne angeschlossenes Netzwerkkabel neu
  • verbinden Sie das Netzwerkkabel wieder mit Ihrem Gerät
  • starten Sie Ihren Druckjob erneut

 

Tipp

  • Ihr HP DesignJet zeigt diesen Fehler weiterhin an? Formatieren Sie Ihren Druckjob in eine geringere Auflösung oder als Bitmap
  • sollten diese Optionen nicht helfen, kontaktieren Sie uns

 

HP DesignJet – Fehler 79:04

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem mit der Firmware
  • es kann vorkommen das der Plotter einen Druckjob bekommt, den er nicht verarbeiten kann
  • dieser Fehler kann aus verschiedenen Gründen auftreten
  • es existiert auch keine allgemeinverbindliche Vorgehensweise bei der Beseitigung des Fehlercodes

 

Maßnahmen

  • trennen Sie den Plotter von der Datenzufuhr – Netzwerkkabel, USB, etc. . .
  • schalten Sie den Plotter aus und trennen Ihn von der Stromzufuhr
  • schließen Sie den Plotter wieder an und fahren Ihn hoch
  • zeigt Ihr Gerät den Fehlercode immer noch an, wiederholen Sie den Vorgang noch ein weiteres Mal
  • löschen Sie ggf. Ihren Druckjob in Ihrer Windows-Warteschlange

 

Tipp

  • prüfen Sie ob Sie die aktuellen Treiber und Firmware installiert haben, bei Bedarf erneuern Sie beides
  • sollten diese Optionen nicht helfen, kontaktieren Sie uns

 

Wir helfen Ihnen gerne.

HP DesignJet – Fehler 81:01

Modelle

  • HP DesignJet Z2100
  • HP DesignJet Z3100
  • HP DesignJet Z3200
  • HP DesignJet Z6100
  • HP DesignJet Z6200
  • HP DesignJet 4000
  • HP DesignJet 4500
  • HP DesignJet T130
  • HP DesignJet T610
  • HP DesignJet T770
  • HP DesignJet T790
  • HP DesignJet T1100
  • HP DesignJet T1120
  • HP DesignJet T1200
  • HP DesignJet T7100

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem auf dem Medienweg – Papiertransport o.ä. das Papier kann nicht transportiert werden
  • es kann vorkommen das der Plotter einen Druckjob bekommt, den er nicht verarbeiten kann
  • dieser Fehler kann aus verschiedenen Gründen auftreten
  • es existiert auch keine allgemeinverbindliche Vorgehensweise bei der Beseitigung des Fehlercodes

 

Maßnahmen

  • schalten Sie den Plotter aus
  • prüfen Sie den Medienweg
  • ist das Papier ordnungsgemäß an der Markierung positioniert?
  • Sitzt die Spindel richtig?
  • Entfernen Sie das Papier
  • Klemmt in Ihrem Plotter ein Papierrest, entfernen Sie diesen vorsichtig
  • Schalten Sie Ihren Plotter wieder ein, laden Sie das Papier neu auf

 

Hinweis

  • Falls Sie im Display nach unten blättern können und eine weitere Meldung oder Mitteilung erscheint, notieren Sie sich diese bitte!
  • In den meisten Fällen müssen Sie die Druckköpfe und/oder den Vorschub neu kalibrieren
  • sollten die o.g. Optionen nicht helfen, kontaktieren Sie uns

 

Wir helfen Ihnen gerne!

 

HP Designjet – Fehler 84.2:01

Modelle

  • HP DesignJet 4500
  • HP DesignJet 4520

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem mit dem Einzug und/oder dem Durchlauf des Papiermediums auf – Rolle 2 –
  • oft wird das Problem durch eine verschlissene Spindel, eine falsch sitzende Spindel oder falsch/schlecht aufgebrachtes Papier verursacht – prüfen Sie dies

 

Maßnahmen

  • schalten Sie den Plotter aus
  • ziehen Sie den Einschub 2 heraus
  • ist der Mediendurchlauf frei? Klemmt ein Stück Papier im Medienpfad? Versuchen Sie das Papier ggf. vorsichtig zu entfernen
  • liegt das Papier ordnungsgemäß an der Markierung bzw. wird ordentlich geladen?
  • Schalten Sie ihren Plotter wieder ein und laden Sie das Papier neu auf

 

Hinweis

  • Falls Sie im Display nach unten blättern können und eine weitere Meldung oder Mitteilung erscheint, notieren Sie sich diese bitte!
  • sollten die o.g. Optionen nicht helfen, kontaktieren Sie uns

 

Wir helfen Ihnen gerne!

HP DesignJet – Fehler 86:01

Modelle

  • HP DesignJet Z6100
  • HP DesignJet Z6200

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem auf der Scan Achse/dem Druckkopfweg
  • der Druckkopfweg ist blockiert (Papierstau) oder der Schlitten bewegt sich zu schwer

 

Maßnahmen

  • Schalten Sie den Plotter aus
  • öffnen Sie die vordere Klappe und prüfen ob sich auf dem Druckkopfweg Papierreste befinden
  • schalten Sie den Plotter ein

 

Tipp

  • öffnen Sie die rechte Klappe um die Reiniger Einheit zu sich zu ziehen, dann können Sie den Stiftwagen per Hand nach links und rechts bewegen um ggf. zu prüfen ob rechts im Gehäuse noch Papierreste sind (im Anschluss können Sie den Plotter wieder einschalten)

 

Hinweis

  • im Normalfall ist die Störquelle ein Papiermedium, wenn Sie dieses entfernt haben, sollte Ihr Plotter wieder laufen
  • bei dieser Modellreihe kommt es häufig vor, dass durch den hohen Tintennebel eine Kombination mit dem Fehler 87:01 auftritt, in diesem Fall wird die Position auf dem Druckschlittenweg nicht richtig gelesen. Reinigen Sie in diesem Fall den Encoder Streifen – sollte alles nichts helfen –
  • sollten Sie uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

 

 

rechter Deckel offen

rechter Deckel offen

Deckel offen und Schlitten mittig

Deckel offen und Schlitten mittig

rechte Seite

rechte Seite

HP DesignJet – Fehler 86:01

Modelle

  • HP DesignJet 500
  • HP DesignJet 510
  • HP DesignJet 800

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem auf der Scan Achse/dem Druckkopfweg
  • der Druckkopfweg ist blockiert (Papierstau) oder der Schlitten bewegt sich zu schwer

 

Maßnahmen

  • Schalten Sie den Plotter aus
  • öffnen Sie die vordere Klappe und prüfen ob sich auf dem Druckkopfweg Papierreste befinden
  • schalten Sie den Plotter ein

 

Hinweis

  • im Normalfall ist die Störquelle ein Papiermedium, wenn Sie dieses entfernt haben, sollte Ihr Plotter wieder laufen
  • sollte der Zahnriemen verschlissen sein, – was durchaus passieren kann
  • sollten Sie uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

 

rechte Seite

rechte Seite

linke Seite

linke Seite

HP DesignJet – Fehler 86:10

Modelle

  • HP DesignJet 4000
  • HP DesignJet 4500
  • HP DesignJet T7100

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem auf der Scan Achse/dem Druckkopfweg, Vermutlich durch einen Hardwaredefekt.

 

Maßnahmen

  • Schalten Sie den Plotter aus
  • öffnen Sie die vordere Klappe und prüfen ob sich auf dem Druckkopfweg Papierreste befinden
  • prüfen Sie ob der Zahnriemen Verschlissen ist (schwarzes Gummiband)
  • reinigen Sie den Encoder – AUCHTUNG! Hierbei ist Vorsicht angewandt, der Encoder kann leicht verkratzen!!
  • schalten Sie den Plotter ein

 

Tipp

  • öffnen Sie die rechte Klappe um die Reiniger Einheit zu sich zu ziehen, dann können Sie den Stiftwagen per Hand nach links und rechts bewegen um ggf. zu prüfen ob rechts im Gehäuse noch Papierreste sind (im Anschluss können Sie den Plotter wieder einschalten)

 

Hinweis

– sollte alles nichts helfen –

  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

 

Zahnriemen und Encoder unten

Zahnriemen und Encoder Designjet 4000

HP DesignJet – Fehler 86:01 / 4000 + T Modelle

Modelle

  • HP DesignJet 4000
  • HP DesignJet 4500
  • HP DesignJet T7100

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem auf der Scan Achse/dem Druckkopfweg
  • der Druckkopfweg ist blockiert (Papierstau) oder der Schlitten bewegt sich zu schwer

 

Maßnahmen

  • Schalten Sie den Plotter aus
  • öffnen Sie die vordere Klappe und prüfen ob sich auf dem Druckkopfweg Papierreste befinden
  • schalten Sie den Plotter ein

 

Tipp

  • öffnen Sie die rechte Klappe um die Reiniger Einheit zu sich zu ziehen, dann können Sie den Stiftwagen per Hand nach links und rechts bewegen um ggf. zu prüfen ob rechts im Gehäuse noch Papierreste sind (im Anschluss können Sie den Plotter wieder einschalten)

 

Hinweis

  • im Normalfall ist die Störquelle ein Papiermedium, wenn Sie dieses entfernt haben, sollte Ihr Plotter wieder laufen
  • sollte der Zahnriemen verschlissen sein, – was durchaus passieren kann –
  • sollten Sie uns über die Serviceanfrage kontaktieren oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

 

 

rechte Klappe offen

rechte Klappe offen

Deckel offen und Schlitten mittig

Deckel offen und Schlitten mittig

rechte Seite

rechte Seite

linke Seite

linke Seite

T7100

T7100

 

HP DesignJet – Fehler 86:01 / kleine T + Z Modelle

Modelle

  • HP DesignJet Z2100
  • HP DesignJet Z3100
  • HP DesignJet Z3200
  • HP DesignJet T610
  • HP DesignJet T1100
  • HP DesignJet T1120
  • HP DesignJet T1200
  • HP DesignJet T770
  • HP DesignJet T790
  • HP DesignJet T1300

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem auf der Scan Achse/dem Druckkopfweg
  • der Druckkopfweg ist blockiert (Papierstau) oder der Schlitten bewegt sich zu schwer

 

Maßnahmen

  • schalten Sie den Plotter aus
  • öffnen Sie die vordere Klappe um den Druckkopfweg zu prüfen, Papier entfernen
  • überprüfen Sie das unter dem Star Wheel keine Papierreste eingeklemmt sind
  • Schalten Sie Ihren Plotter wieder ein
  • tritt der Fehler wieder auf, teilen Sie uns bitte mit wo genau der Stiftwagen auf der Schiene stehen bleibt

 

Hinweis

  • im Normalfall ist die Störquelle ein Papiermedium, wenn Sie dieses entfernt haben, sollte Ihr Plotter wieder laufen
  • sollte der Zahnriemen verschlissen sein, – was durchaus passieren kann –
  • sollten Sie uns über unser Kotaktformular kontaktieren oder rufen Sie uns an – 02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

blickinsgehause4 blickinsgehause3 blickinsgehause2 blickinsgehause1

HP Designjet – Fehler 87:01 / 87:10 – HP DesignJet Z6100, Z6200

Modelle

  • HP DesignJet Z6100
  • HP DesignJet Z6200

 

Der Fehler

  • Ihr HP DesignJet signalisiert ein Problem mit dem korrekten lesen des Encoders
  • Durch den hohen Tintenauftrag und dem damit verbundenen Tintennebel verschmutzen die o.g. Modelle sehr stark

 

Maßnahmen

  • Schalten Sie den Plotter aus
  • reinigen Sie den Encoder – AUCHTUNG! Hierbei ist Vorsicht angewandt, der Encoder kann leicht verkratzen!!
  • schalten Sie den Plotter ein

 

Hinweis

sollte das nicht helfen

  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

 

 

HP DesignJet – Fehler 93:11 / Z Modelle

Modelle

  • HP DesignJet Z6100
  • HP DesignJet Z6200

 

Symptome

  • Ihr HP DesignJets hat ein Problem das Tintensystem mit Druck zu befüllen
  • es ist zu vermuten, dass entweder eine oder mehrere Tintenkartuschen defekt sind (undicht) oder ein Teil des Tintenschlauchsystems defekt und/oder undicht ist

 

Maßnahmen

  • entfernen Sie alle Tintenkartuschen
  • überprüfen Sie ob an dem hinteren Anschluss eine größere Verschmutzung durch die Tinte entstanden ist – siehe Bild
  • schließen Sie alle Tintenkartuschen nacheinander wieder an
  • sollte das Problem nicht weichen, so tauschen Sie alle Tintenkartuschen
    gegen neue aus . . .

 

Hinweis

sollte das nicht helfen

  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

 

ziehen Sie die Kartuschen einzeln raus

ziehen Sie die Kartuschen einzeln raus

Überprüfung der Kartusche (dieser kleine Farbklecks ist normal)

Überprüfung der Kartusche (dieser kleine Farbklecks ist normal)

Überprüfen Sie, das sich in den Schächten keine Tinte befindet

Überprüfen Sie, das sich in den Schächten keine Tinte befindet

 

 

HP DesignJet – Druckkopfweg Fehler TYP 1-3

Modelle

  • HP DesignJet 1050C
  • HP DesignJet 1050C+
  • HP DesignJet 1055CM+

 

Symptome

  • Fehler am Display – Druckkopfweg prüfen Typ1, Typ2 oder Typ3
  • dauerhafter Fehler auf der Scan Achse/dem Druckkopfweg, der Druckkopfweg kann blockiert sein (Papierstau) oder der Druckkopfschlitten bewegt sich zu schwer.
  • klassischer Fehler, der Zahnriemen kann verschlissen oder der Druckkopfschlitten ins Papier gefahren ein.

 

Maßnahmen

  • Am Ein-/Ausschalter ausschalten (ggf. hinten das Stromkabel abziehen)
  • Vordere Klappe öffnen, um den Druckkopfweg zu prüfen, Papier entfernen
  • schalten Sie den Plotter wieder ein
  • Papier neu laden und beobachten, ob der Fehler erneut auftritt.
  • Tritt der Fehler häufiger auf, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Tipp

  • wenn Sie die rechte Klappe öffnen und die Reiniger Einheit zu sich ziehen, können Sie den Druckkopfwagen per Hand nach links und rechts bewegen um zu prüfen ob rechts im Gehäuse noch Papierreste vorhanden sind.
  • Sollte die Störquelle beseitigt sein und der Zahnriemen nicht verschlissen, verschwindet der Fehler im Normalfall wieder.
  • Tritt der Fehler häufiger auf sollten Sie uns kontaktieren

 

rechte Klappe offen

rechte Klappe offen

Schlitten mittig

Schlitten mittig

rechte Seite

rechte Seite

linke Seite

linke Seite

HP DesignJet – Druckkopfreinigerweg prüfen

Modelle

  • HP DesignJet 1050C
  • HP DesignJet 1050C+
  • HP DesignJet 1055CM+

 

Symptome

  • Fehler in der Reiniger Einheit.

 

Maßnahmen

  • Schalten Sie das Gerät aus
  • Öffnen Sie die rechte Klappe und überprüfen Sie, ob Sie die Reiniger Einheit zu sich schieben können. Es sollte nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer gehen.
  • Wenn die Reiniger Einheit ganz vorne steht, schieben Sie den Druckschlitten nach links und kontrollieren Sie ob sich Papierreste hinter den Druckkopfreinigern befinden.
  • Entfernen Sie die Papierreste und starten Sie das Gerät erneut.
  • Sollte die Fehlermeldung weiterhin auftreten sollten Sie uns kontaktieren.
HP DesignJet – Druckköpfe, Druckkopfreiniger nicht erkannt

Modelle

  • HP DesignJet 4000
  • HP DesignJet 4500
  • HP DesignJet Z6100
  • HP DesignJet Z6200
  • HP DesignJet T7100
  • HP DesignJet T7200
  • HP DesignJet Z6600
  • HP DesignJet Z6800

 

Symptome

  • nach dem wechseln eines Druckkopfes und des dazugehörigen Reinigers können die Druckköpfe und/oder die Druckkopfreiniger nicht erkannt werden

 

Maßnahmen

  • setzen Sie die Druckköpfe erneut ein
  • es kann auch mal vorkommen, dass neue Druckköpfe vom Werk aus defekt sind
  • in diesem Falle sollten Sie die Druckköpfe bei Ihrem Lieferanten Reklamieren

 

Tipp

  • Die Geräte haben in der Regel jeden Druckkopf doppelt. Setzen Sie den anderen Druckkopf mit derselben Farbe in den defekten Schacht ein und überprüfen Sie, ob der Fehler erneut auftaucht
  • Sollte der Fehler weiterhin auftreten, sollten Sie uns kontaktieren
Canon iPF – Fehler E161-403E

Symptome

  • Ihr Canon iPF System hat ein dauerhaftes Hardware Problem, wenn Sie das Gerät neu starten erscheint sofort wieder dieser Fehler

 

Hinweis

  • bitte starten Sie das System nicht unendlich oft neu
  • Sie benötigen definitv einen Techniker
  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

 

Wir helfen Ihnen gerne!

Canon iPF – Fehler E161-403F

Symptome

  • Ihr Canon iPF System hat ein festes Hardware Problem mit der Druckkopf, sie als Anwender können nun wenig machen
  • der oder ein Druckkopf ist überhitzt d.h. er hat einen elektrischen Defekt

 

Hinweis

  • bitte starten Sie das System nicht unendlich oft neu
  • Sie benötigen definitv einen neuen Druckkopf
  • da Sie über das Bedienfeld Ihres Canon nicht mehr in das normale Menü gelangen, um den Druckkopf Austausch starten zu können, muss Ihr Drucker aufgeschraubt und der Druckkopf manuell gewechselt werden
  • da der Fehler oft auch durch eine defekte Reinigereinheit zustande kommt, empfehlen wir eine Wartung an Ihrem Gerät
  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

Canon iPF – Fehler 03130031-2F51

Symptome

  • Ihr Canon iPF System hat ein Hardware Problem mit den Druckköpfen
  • die Druckköpfe sind überhitzt d.h. er hat einen elektrischen Defekt
  • wenn Sie mit einem Neustart in das normale Druckermenü kommen, tauschen Sie bitte sofort beide Druckköpfe
  • bitte starten Sie das System nicht unendlich oft neu

 

Hinweis

  • Sollten Sie mit einem Neustart nicht mehr in das normale Menü gelangen um die Druckköpfe  auszutauschen, muss Ihr Canon aufgeschraubt und die Druckköpfe manuell gewechselt werden
  • da der Fehler oft auch durch eine defekte Reinigereinheit zustande kommt, empfehlen wir eine Wartung an Ihrem Gerät
  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

Wir helfen Ihnen gerne!

Canon iPF – Fehler 03130031-2F50

Symptome

  • Ihr Canon iPF System hat ein festes Hardware Problem mit dem Druckkopf
  • der rechte Druckkopf ist überhitzt d.h. er hat einen elektrischen Defekt
  • wenn Sie mit einem Neustart in das normale Druckermenü kommen, tauschen Sie bitte sofort den rechten Druckkopf
  • bitte starten Sie das System nicht unendlich oft neu

 

Hinweis

  • Sollten Sie mit einem Neustart nicht mehr in das normale Menü gelangen um den Druckkopf Austausch starten zu können, muss Ihr Canon aufgeschraubt und der Druckkopf manuell gewechselt werden
  • da der Fehler oft auch durch eine defekte Reinigereinheit zustande kommt, empfehlen wir eine Wartung an Ihrem Gerät
  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

 

    Wir helfen Ihnen gerne!

Canon iPF – Fehler 03130031-2F49

Symptome

  • Ihr Canon iPF System hat ein festes Hardware Problem mit dem Druckkopf
  • der linke Druckkopf ist überhitzt d.h. er hat einen elektrischen Defekt
  • wenn Sie mit einem Neustart in das normale Druckermenü kommen, tauschen Sie bitte sofort den linken Druckkopf
  • bitte starten Sie das System nicht unendlich oft neu

Hinweis

  • Sollten Sie mit einem Neustart nicht mehr in das normale Menü gelangen um den Druckkopf Austausch starten zu können, muss Ihr Canon aufgeschraubt und der Druckkopf manuell gewechselt werden
  • da der Fehler oft auch durch eine defekte Reinigereinheit zustande kommt, empfehlen wir eine Wartung an Ihrem Gerät
  • kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

    Wir helfen Ihnen gerne!

Canon iPF – Fehler 03800500-2F2F / -2F30

Zwei sehr Identische Fehler!

Symptome

  • eine oder mehrere  Düsenreihe des Druckkopfes sind bei Ihrem Canon komplett ausgefallen

 

Maßnahmen

  • Starten Sie ihren Canon neu und versuchen Sie über das Bedienfeld in das normale Menü zu kommen
  • Drucken Sie einen Düsentest aus(meistens im letzten Menü unter Testaudrucke)
  • begutachten Sie den Düsentest, es sollte so ähnlich aussehen:
  • Fehlen bei Ihnen ganze Blöcke oder einzelne Düsen(Stiche) liegt ein Problem vor
  • Tauschen Sie den Druckkopf

Hinweis

  • Sie benötigen einen neuen Druckkopf und ggf. eine Wartungskasette
  • ähnliche Fehler: 03800500-2F40 / 03800500-2F41 / 3800500-2F42 / 03800500-2F 43 / 03800500-2F44
  • wenn auch nach einem Druckkopftausch ein ganzer Block fehlt, besteht ein anderes Problem an Ihrem Gerät
  • sollten Ihre Unternehmungen den Fehler Code nicht beseitigen . . .
    kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

    Wir helfen Ihnen gerne!

Canon iPF – Fehler 03130031-2F2A

Symptome

  • Ihr Canon hat Schwierigkeiten die Parkposition des Druckschlittens zu finden
  • eventuell gibt es auch ein Problem mit dem Druckkopf

 

Maßnahmen

  • überprüfen Sie anhand des Düsentests die Druckqualität, — Menü EinstellungenAnpassungTestdruckDüsentest
  • entfernen Sie alle Papierreste aus dem Inneren des Plotters
  • reinigen Sie die Druckschlittenschiene, wie bei Fehlercode 2F13 beschreiben

 

Hinweis

  • sollten Ihre Unternehmungen den Fehler Code nicht beseitigen . . .
    kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

    Wir helfen Ihnen gerne!

Canon iPF – Fehler 03130031-2F13

Symptome

  • Ihr Canon hat Schwierigkeiten mit der Druckschlittenschiene worüber der Druckschlitten fährt
  • Möglicherweise ist diese Schiene verschmutzt
  • dadurch bewegt sich der Schlitten zu schwer

Maßnahmen

  • schalten Sie ihren Canon iPF aus
  • öffnen Sie die vordere Klappe und reinigen Sie die silberne Metallschiene
    die Schiene darf nicht geölt werden, nur mit einem trockenen Tuch sauber reiben
  • schalten Sie ihren Canon iPF wieder ein

Hinweis

  • falls Ihr Canon Sie noch in das Menü lässt, ganz rechts auf — AnpassungEinstellungMenüWartungSchienenreiniger ersetzen – Sie können dann die klappe öffnen und die rechte Seite der Stange ebenfalls reinigen – auch hier wieder nur mit einem trockenen Tuch säubern
  • sollten Ihre Unternehmungen den Fehler Code nicht beseitigen . . .
    kontaktieren Sie uns über die Serviceanfrage oder rufen Sie uns an –
    02206 / 951 31 70

 

    Wir helfen Ihnen gerne!

Tritt der Fehler häufiger auf, sollten Sie uns kontaktieren.